l’age d’or / FROHE BLEINACHT

L'Age d'Or
[film, Luis Bunuel, 1930]
Live-Musik: Frohe Bleinacht [2005] von IP

 

Dauer: 70'


(UA: 07.12.2005, Essen)

Bunuel bleibt auch in seinem zweiten Film dem Stil aus UN CHIEN ANDALOU treu. Diesmal gibt es: Skorpione, eine Grundsteinlegung mit Paar im Schlamm, Stadtansichten, Kuh im Bett, Begierde und Tod usw. Außerdem wird getreten: auf Hunde, Käfer und Geigen - und Jesus tritt auch auf.
Der Regisseur entwirft mit Montage einen surrealen Filmraum mit eigenen Gesetzmäßigkeiten und Zusammenhängen, in dem man die Gelegenheit bekommt, aus einer einzigartigen Perspektive auf gesellschaftliche (und filmische) Konventionen zu blicken. Er hatte dazu eine Zusammenstellung von Musikwerken gewählt, die zur Allgemeinbildung des Bildungsbürgertums zählten. Diese nirgends aneckende Musik rief mit dem Film pure Provokation hervor. IP überträgt diese Spannungsbeziehung von Musik und Film 2005 in das 21. Jahrhundert durch Verwendung aktueller Klangphänomene und Rezeptionsmöglichkeiten, ohne dabei Belanglosigkeit und Unprofessionalität zu vermeiden.


[Text: Scopium / Peter Ellenbruch + IP]