prèsogtaliyc / Interzone perceptible

PRÈSOGTALIYC
Soundscape ]Musique en tapisserie[ [2004] von Interzone perceptible, der vor Filmbeginn von VAMPYR aufgeführt wird

[UA: 07.07.2004, Eulenspiegel Filmtheater Essen]

Der Begriff MUSIQUE EN TAPISSERIE (=TAPETENMUSIK) stammt von Erik Satie. Gemeint ist eine unaufdringliche Klanglandschaft, ohne formalen Prozess, ohne Anfang und Ende. Man nimmt sie wahr, wie man eine Tapete an der Wand betrachtet oder Möbel in einem Zimmer - In Saties Worten: MUSIQUE D'AMEUBLEMENT.

 

PRÈSOGTALIYC bereitet auf VAMPYR vor.