bass affair / Volker Heyn

Volker und Matthias im Jahr 2000

BASS AFFAIR
E-Bass solo
von Volker Heyn [2001/02]

Kompositionsauftrag der Stadt Bühl/Baden
initiiert Interzone perceptible

Dauer: 6'30

[UA: Bühl/Baden im Rahmen von kopfHörer/experimentelle musik elektrovisuell, 5.7.2002]

 

 

Volkers intensivste Stücke sind unserer Meinung nach Duos, vor allem aber auch Solostücke. Im Jahre 2000 hatte er das wunderbare BURROUGHS' BELLOWS für uns komponiert, nachdem ihn Sven bereits 1995 mit seiner Interpretation von Volkers grandiosem Akkordeon solo Stück QUÊTSCH überzeugen konnte. Die Konsequenz war, Volker um ein Solo-Stück für E-Bass zu bitten.

Volker schrieb über sein Stück:

Also ist zu fragen:

Was haben wir ...
... außer Poesie und Destruktion?
... und:

wie bringst du einen lichterlohen feed back [elektrische Rückkoppelung]
schnell und wunderbar zum Ausglühen ?