que le lieu / Antoine Beuger

QUE LE LIEU
von Antoine Beuger [2001]
 

Kompositionsauftrag von Interzone perceptible

Dauer: 40'00 - 60'00

[UA: local music Berlin im Rahmen von "in stillen räumen I", 18.11.2001]

 

Antoine (*1955 in Oosterhout/NL) ist ein Komponist der Stille. Er als Macher seiner Musik macht in seinen Stückes fast nichts, lässt die Klänge roh und meist am Rande der Hörbarkeit. Die wenigen Entscheidungen, die er trifft, sind jedoch einzigartig und unverwechselbar seine Handschrift und machen ihn damit zu einem großen Meister. Seine Musik berührt etwas Unbeschreibliches.

 

Er schrieb über sein Stück:


"rien n'aura eu lieu que le lieu" [stéphane mallarmé, un coup de dés]
"nichts als der ort wird am ort geschehen sein"

Ist es möglich dort hinzufinden, wo nichts [mehr] passiert, wo alles zur ruhe gekommen ist?
Erst nachdem alles vorbei war, wurde es still.